So funktioniert das Bieterverfahren

Wer für seine Immobilie einen fixen Preis festlegt, geht ein Risiko ein: Entweder ist der Preis zu hoch angesetzt und es melden sich nicht genügend Interessenten. Oder der Preis ist zu tief angesetzt und die Interessenten wären bereit gewesen mehr zu zahlen. Das lässt sich mit dem Bieterverfahren vermeiden.

Konkurrenz ist förderlich, darum eignet sich dieses Verfahren nicht für jede Immobilie. Es braucht eine gewisse Nachfrage, damit die Konkurrenzsituation entstehen kann. Für Liebhaberobjekte, welche nur für wenige Interessenten in Frage kommen oder Objekte an entlegenen Orten mit schlechter Infrastruktur eignen sich nicht für diese Verkaufsmethode.  

Wichtig ist, dass der Verkaufsprozess von Anfang an transparent kommuniziert wird und nicht davon abgewichen wird. Es muss für den Interessenten schon aus der Verkaufsdokumentation ersichtlich sein, dass die Liegenschaft im Bieterverfahren verkauft wird und bis wann er ein erstes Angebot abgeben muss.

Wie lange die Zeitspanne zwischen dem Vermarktungsstart und der Abgabe des ersten Angebots gewählt wird, hängt von der erwarteten Nachfrage und der Komplexität des Verkaufsobjektes ab. Handelt es sich um ein Objekt, für welches die finanzierende Bank diverse Zusatzinformationen benötigt, um eine Finanzierungsbestätigung ausstellen zu können, so ist ein Zeitraum von sechs bis acht Wochen sinnvoll, bei relativ einfach zu beurteilenden Objekten mit grosser Nachfrage genügen vier bis sechs Wochen.

Nach Abschluss der ersten Runde wird allen Mit-Bietern das aktuelle Höchstgebot mitgeteilt, und sie werden eingeladen, ein zweites und letztes Gebot abzugeben. Mehr als zwei Bieterrunden erachten wir als nicht sinnvoll, da dies für die Interessenten wenig attraktiv ist.

 

 

So viel sparen Sie an Provisionen gegenüber herkömmlichen Maklern

Beispielrechnung

Verkaufspreis: CHF 1’000’000
Maklerprovision 3%: CHF 30’000
Festpreis Vendomo: CHF 8’700
Ihre Einsparung: CHF 21’300

Erfolgsabhängig, vollständig, keine versteckten Kosten. Vereinbaren Sie jetzt Ihren Gesprächstermin.